Monday, February 14, 2011

essie - Van D'Go

Hi ihr,

ich habe heute einen Nagellack für euch, den ich vor circa einem Jahr von Fashionfee geschenkt bekommen habe: essie - Van D'Go aus der Frühlings Kollektion von 2010. Ich habe ihn nun auch schon ein paar getragen, aber ich kann mich nicht recht entscheiden, ob ich ihn leiden kann, oder nicht!
Das erste Foto ist schon wein wenig älter. Auf diesem wirkt der Lack recht pastellig und rosa. Auf dem zweiten (und neuen, deswegen nur drei Finger ;-)) Foto sieht man den Lack bei künstlichem Licht. Hier wirkt die Farbe eher so, wie er auch normaler Weise aussieht, nämlich peachy.
Ich kann mich wirklich nicht entscheiden. Manchmal sieht er super toll aus, und manchmal find ich ihn schrecklig! Er lässt die Haut außerdem gebräunt aussehen, was ich garnicht mag, da ich absolut auf helle Haut stehe! "Blass" sehe ich einfach besser aus. :-)
Und noch was: ich finde den Auftrag ganz doll schrecklich. Ich brauchte drei Schichten, um ein halbwegs akzeptables Ergebnis hin zu bekommen.
Was sagt ihr? Hot or Not? Schwierig, schwierig...


Hi there,

today I have a polish for you, which I don't really know if I like him: essie - Van D'Go from spring 2010. I've already worn him a few times but I'm still not sure.
The first picture shows Van D'Go and longer nails (is an older pic) and with natural light. On the second picture you can see him an short nails (new pic, therefore only three fingers) and with artificial light. In natural light Van D'Go looks like pastel baby pink but it isn't. It's more like on the second foto: pastel and peachy.But I don't know... Sometime I look at him and I love him, but every now and then I cannot understand, why I should wear it! And Van D'Go also gives your skin this little tan. I don't like that! I prefere myself with pale skin! :-)
And moreover I don't like the application of this one. It took me three coats for and resonably result.
So what do you think? Hot or Not?? Not so easy...

Thanks for stopping by!

Danny